Decke - mega-floor+ Flächentemperierung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Deckenflächen - Besser kühlen statt heizen !

Die mega-floor+ Systemelemente eignen sich durch ihre Aluminiumfläche gut zur passiven Kühlung der Wohnräume an Boden, Wand und Decke. Physikalisch bedingt sind Deckenflächen besser zum kühlen geeignet. Bei der passiven Kühlung wird in der Regel das Erdreich oder das Grundwasser als regenerative Kühlquelle genutzt. Hierfür werden hauptsächlich Sole/Wasser-, Wasser/Wasser- Wärmepumpen eingesetzt. Eine Taupunktunterschreitung wird durch  eine Vorlauftemperaturregelung mit Taupunktüberwachung realisiert.

Die vorgehensweise bei der Montage ist ähnlich der der Wandmontage. Unter bestehenden Decken werden die Systemplatten zwischen die Gefache einer Holzrahmenkonstruktion eingebracht. Die Metallverbundrohre liegen in den mit omegaförmigen Aluminium Wärmeleitprofilen versehenen Rillen der Systemplatten. Trockenbauplatten, verschraubt mit der Holzrahmenkonstruktion, decken die Elementflächen ab und sind zugleich Untergrund für die abschließenden Maler oder Tapezierarbeiten. Auf eine abgehängte, vollflächige Deckenunterkonstruktion wird die Systemplatte idealerweise aufgeklebt, ggf. auch aufgeschraubt mittels Senkkopfschrauben. Die Trockenbauplatte (Plattenfreigabe vom Hersteller einholen) wird bündig auf die Elemente montiert und durch die Systemplatte an der vollflächigen Unterkonstruktion angeschraubt.


 
Suchen

> Impressum > Datenschutzerklärung > Download


O.M.T. GmbH
Mülheimer Heide 11
53945 Blankenheim
fon +49 (0) 2 44 9 - 91 91 33
fax +49 (0) 2 44 9 - 91 91 86
mail info@omt-online.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü